Aktuelles... Neues von der Mühle

Hestadagar Oberlemp 2018

 

Es war ein tolles Wochenende - mit tollen Pferden und tollen Menschen! Und, ungewöhnlich für Oberlemp, ohne einen Tropfen Regen.

Wir sind sehr zufrieden mit der Leistung unserer Pferde, alle waren absolut zuverlässig und haben sich toll präsentiert.

Unsere Trú war fünfjährig das erste Mal mit dabei. Gerade mal 3 Monate unter dem Sattel hat sie alles absolut souverän gemeistert und konnte mit Meike im Tölt und mit mir im Dreigang schon ganz ordentliche Noten sammeln. Im Mannschaftsviergang ist sie mit Meike unbeirrt ihre Runden getöltet. Die geführte GHP hat sie mit einer tollen Note von 1.15 abgeschlossen. Wir freuen uns über dieses grandiose selbst gezogene Pferd und ihre weitere Entwicklung!

Unser siebenjähriger Laxi hat sich das zweite Mal auf einem Turnier gezeigt und auch er konnte sich sehen lassen! Im Dreigang lief er ins B-Finale mit einer 6,0 für Schritt. Im Mannschaftsviergang hat er sich dann noch mal schön im Trab präsentiert.

Tóa war endlich wieder dabei! Nach ihrer Krankheitsodyssee 2017 haben wir uns darüber besonders gefreut! Wie immer hatte sie unglaublich viel Spaß und beeindruckte durch ihre Vielseitigkeit. Ob mit Elke im Tölt, mit Meike im Dreigang (auch sie erreichte das B-Finale) oder mit Nele in der Führzügelklasse.... für Tóa kein Problem. Wir gratulieren unserem Nelchen zu ihrem tollen 2. Platz, das hast du mit diesem doch schwierigen Pferd klasse gemacht!!! Im Mannschaftsviergang hat sie mit Elke dann noch tollen Galopp gezeigt und Meike konnte mit ihr im Allround-Tölt den 5. Platz erreiten.

 

Trail auf der Neumühle

2016 - Wir hatten viel geplant! Diverse Orientierungsritte, Turnier in Oberlemp, gemeinsame Ausritte. Aufgrund der Druse - und Herpesvirusfälle in Hessen haben wir uns gegen externe Veranstaltungen entschieden, unser Bestand blieb seit Anfang 2016 geschlossen. Einstimmig haben wir uns dazu entschieden, die Gesundheit unserer Pferde unserem Spaß vorzuziehen. Als Alternative haben wir einen hofinternen Trail veranstaltet. Wir hatten viel Glück mit dem Wetter, (hoffentlich) abwechslungsreiche Aufgaben und viel Spaß! :o) Danke an alle, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben... sei es als Teilnehmer, Fotograf, Salat-Zubereiter, Zeitnehmer, etc. Der größte Dank geht wie immer an unsere tollen Ponys!

Den Trail bestritten haben folgende Pferd-Reiter-Paare:

- Franzi mit Röskva

- Elke mit Litla

- Nadine mit Snotur

- Maria mit Mogli

- Strunki mit Fáni

- Bettina mit Njála

- Anne mit Stjarna

- Lara mit Bjarni

- Meike mit Tóa

- Julia mit Snotur

Jahresabschluss 2015

Wir verabschieden uns aus einem turbulenten und spannenden Jahr... und freuen uns auf 2016!

All unseren Freunden, Familien, Bekannten und Kunden wünschen wir ein besinnliches Weihnachtsfest und nur das Beste fürs Neue Jahr!

Wie üblich haben wir gemeinsam mit vielen lieben Menschen den Jahresabschluss im Rahmen der Wintersonnenwende gefeiert... es war ein tolles Fest, danke, dass ihr alle dabei wart!

Für uns war es ein spannendes Jahr 2015... mit tollen alten und neuen Bekanntschaften (sowohl Menschen als auch Ponys). Wir sind sehr dankbar für die Menschen, die uns unterstützen und uns auf unserem Weg begleiten - an dieser Stelle ein dickes Dankeschön... insbesondere an unseren Schmied Timo samt Gehilfen und unsere Tierärzte der Praxis Boßler! Danke an alle Kunden, die mir schon so langjährig treu sind und mir ihre Ponys anvertrauen.

Manche Wege haben sich getrennt, neue Wege liegen vor uns... wir freuen uns drauf!

 

Fotoshooting mit Melanie

Liebe Melanie, vielen Dank für deinen Aufwand und deine Geduld! Die Bilder sind einfach nur schön geworden - danke, dass du sie uns zur Verfügung stellst!

Weitere Infos zur Fotografin: PhotoDuo.de

 

Vereinsturnier Islandpferdefreunde Oberlemp

Wir hatten sooooo viel Spaß!!! :o) Leider fiel der Lempsmot dieses Jahr aus... trotzdem hatten wir die Chance, das Vereinsturnier mitzureiten - danke an die Veranstalter, allen voran Julia Schneider, die auch dieses kleine Turnier so toll organisiert haben! Vorneweg: Es war toll! Obwohl "nur" ein Vereinsturnier, durften wir mit den Ponys auf der Lemp übernachten... kleine Privatparty inklusive. ;o) Angereist sind wir mit 4 Pferden: Snotur, Tóa, Litla (5-jährig das erste Mal auf einem Turnier) und Bjarni (unser Turnier-Allrounder...). Zu fünft sind wir geritten: Zwei Julias, Meike, Svenja (für die es der erste Ritt auf ihrem Pferd auf einer öffentlichen Veranstaltung war) und Elke (für die es das erste Islandpferde-Turnier war).

Fazit: Wir haben die besten Ponys!!! :o) Litla hat unter mir als deutlich kleinstes Pferd eine souveräne T7 geleistet... und ist mit ihrer Svenja 3. in der Geschicklichkeit geworden. Bjarni hat - wie üblich - alle geforderten Aufgaben toll gemeistert, war mit Julia S. 5. in der Geschicklickeit und hat... so hoffen wir... Elke mit seiner Coolness Lust auf mehr gemacht. Tóa war ein bisschen zu motiviert, hat aber alle Aufgaben mit großem Spaß hinter sich gebracht... wer glaubts, dass dieses Pferd noch vor 3 Jahren nahezu unkontrollierbar war - Glückwunsch, Meike! Snot konnte punkten mit einer knapp verpassten Endausscheidung in der T7, einer guten Dressur, einer Endausscheidung im Dreigang. Wir hatten einen tollen Mannschafts-Viergang, der nur Spaß gemacht hat! Krönender Abschluss war der Bierglas-Tölt, den Snotur (Julia) und Tóa (Meike) mit dem 1. und 2. Platz klar für sich etscheiden konnten! :o)

Wir danken unsren Mitreitern Elke, Svenja und Strunki für die Mitversorgung der "Turnierpferde"! Wir danken unserem "Fanclub" - schön, dass ihr da wart!!! Für die tollen Fotos danken wir in erster Linie Patricia, meinem Papa, Sonja und dem"Elke-Andy". Für die Versorgung unserer Ponys daheim danken wir von Herzen in allererster Linie Lara und Andy... nicht zu vergessen Maria und Anne. Ohne euch wäre das alles nicht möglich gewesen!!! Außderdem danken wir Nadine... die Meike und mich so toll unterrichtet! :o)

 

Orientierungsritte 2015

Mit großem Spaß haben wir auch dieses Jahr wieder an Suchritten teilgenommen! Aufgrund des fantastischen Wetters waren auf beiden Suchritten mehr als 40 Starter zu verzeichnen - danke an die Veranstallter!!! Wir hatten bombastische Suchritte in Laubach (danke an Kerstin u. Timo Münch, sowie an alle Helfer) und in Obbornhofen (danke an Regina, Melissa, Carina, sowie an alle Helfer)! Die Aufgaben erforderten Wissen auf Seiten der Reiter und Gehorsam auf Seiten der Pferde... einfach waren die Pferde-Reiter-Aufgaben auf beiden Suchritten nicht. :o)



Nummer zwei: Rökkvi von der Mattisburg

Ich wollte immer so gerne einen Rappen mit Abzeichen züchten - Röskva und Snotur haben es möglich gemacht! Am 18.06.15 kam unser zweites, auch wunderschönes und sooo langbeiniges Fohlen mit Stern und Schnippe auf die Welt. Hallo Rökkvi, schön, dass du da bist!

Besucht Rökkvi auf seiner eigenen Seite! :o)



Herzlich willkommen: Slettir von der Mattisburg

Wir sind glücklich und ganz begeistert - das haben Birta und Snotur wirklich gut hinbekommen! :o) Der kleine Mann ist morgens am 28.05.2015 auf die Welt gekommen... mit rappwindfarbenem Sonderlack und mit Stern... woher er den hat, ist uns rätselhaft. ;o) Der Name Slettit - "Klecks" - passt auf jeden Fall perfekt zu ihm. Wir wünschen dir einen tollen Start ins Leben, Hübscher! :o)

Besucht den kleinen Mann auf seiner eigenen Seite! :o)


 

1. Mai und Svenjas Besuch :o)

Wir hatten einen wunderschönen langen Ausritt bei annehmbarem Wetter. :o) Sieben Pferde-Reiter-Paare hatten großen Spaß: Meike und Bjarni, Svenja und Litla, Elke und Stjarna, Lara und Matti, Julia und Fáni, Bettina und Njála, Julia und Snotur. Ganz besonders haben wir uns gefreut, dass Svenja dabei war... sie ist das 2. Mal ihre von uns ausgebildeten Pferde geritten... und war ganz glücklich, was uns ebenso glücklich macht! :o)


Frühling 2015

Unsere Tiere genießen die ersten warmen Tage... wir genießen Ausritte bei schönem Wetter, nehmen das Training der "Großen" wieder auf, beginnen mit der Arbeit der "Kleinen" und freuen uns auf ein ereignisreiches Jahr! Mir großer Freude schauen wir den "ganz Kleinen" beim Aufwachsen zu und sind schon ganz gespannt auf Röskvas und Birtas Fohlen...! Außerdem geht es jetzt endlich wieder auf die Wiese - es wird Sommer!!! :o)

Abzeichenkurs 2015


Ganz vorneweg: Wir danken unseren Ausbildern Kerstin und Timo Münch, die fantastische Ausbildungsarbeit geleistet haben und uns diese Abzeichen zu widrigen Wetterbedingungen möglich gemacht haben - ihr seid die Besten! Außerdem danken wir den FN-Richtern, die eine sehr faire, praxisorientierte Beurteilung möglich gemacht haben!

Wir gratulieren Verena, Anne und Ju,ia zu ihrem Basispass, Meike und mir gratulieren wir zum gut bestandenen Longierabzeichen... mit einem "überdurchschnittlich gut erzogenen und altersgerecht ausgebildeten 5-jährigen Pferd" - danke!!! Wir danken unserem Matti, der alles ganz vertrauensvoll mit uns gemeistert hat!!! :o)



Jahresabschluss 2014

 

Wir danken euch allen für ein fantastisches, ereignisreiches Jahr 2014!!!

 

Wir gratulieren allen neuen Pferdebesitzern zu ihren fantstischen Pferden... schön, dass wir euch haben! :o)

Besonderer Dank geht an alle, die uns so nett unterstützt haben... finanziell, durch Bereitstellung von Pferden, durch wirklich harte Arbeit. Ihr seid die Besten! :o) Dank euch konnte die "Mattisburg" zum Leben erwachen. Ich denke, wir haben tolle Bedingungen für Pferd und Mensch geschaffen. Danke an alle Reitschüler... die uns ausnahmslos die Stange gehalten haben.

Danke an unsere Pferde!!! Bjarni, Snotur und Njála... ihr habt "den Karren aus dem Dreck gezogen". Tóa... für die wunderbare Trú. Röskva, Birta und Snotur... für ganz bestimmt tolle Fohlen. Alle "Reitschulpferde"... ihr macht einen grandiosen Job! Unsere "Turnierpferde"... ihr seid einzigartig! Ihr alle gebt uns so viel - und macht das alles möglich!

 

Zudem danken wir für eine tolle Wintersonnenwende - es war grandios, mit euch zu feiern!!! :o)

 

Wir freuen uns auf 2015!

Einige von uns machen den Basispass... Meike und Julia das Longierabzeichen. Dies ermöglicht uns unser Matti - danke für das Vertrauen!

Danke Timo!

 

 

 

Oberlemp 2014

 

Müde, nass und ganz zufrieden zurück! :o)

Wie üblich war das Wetter grenzwertig, wie üblich war Oberlemp trotzdem toll! Wir danken den Veranstaltern für ein ganz schönes Turnier!

Wir haben tolle Pferde und tolle Reiter gesehen... das macht immer Spaß!  Wir hatten ganz viel Freude  und sind überglücklich mit unseren Freizeitpferden, die - wie immer - alles ganz souverän gemeistert haben. Haben auch fleißig Schleifchen gesammelt. ;o)

 

Der allererste Dank geht an unsere Pferde!!!

 

Bjarni - für deinen unglaublichen Charakter. Für einen Allround-Tölt, auf den du keinen Bock hattest (und trotzdem längst nicht Letzter warst...), aber immerhin die Durchlässigkeit super war. ;o) Für einen 3. Platz in der Geschicklichkeit mit unserer Strunki, für die es das allererste Turnier war. Und natürlich für die beste Schlumpfine im Kostümtölt! ;o) Wir danken für Platz 5!!! ;o)

 

Tóa - unser ehemaliges "Rennpferd". 5,5-er Noten im Tölt und Galopp, eine wirklich gute Leistung im Allround-Tölt (als 6. knapp am Finale vorbei...), ein entspannt zu reitender Dreigang. Deine gute Laune und deine Leistungsbereitschaft haben uns wirklich schwer beeindruckt!!!

 

Snotur - keine Lust auf die Glanzdisziplin Tölt (immerhin noch im guten Mittelfeld bei guter Konkurrenz), dafür aber in der kaum geübten Gehorsam (mit Schleifchen) :o) Ganz ganz stolz bin ich auf die Bewertung für Duchlässigkeit / Sitz und Einwirkung. Eine wirklich gute Viergangprüfung mit Mankos, an denen der Reiter nun arbeiten darf. ;o) Ein grandioser Regenbogen im Kostümtölt.

 

Fjörgyn - die "Kleine", die ganz brav alles abgeleistet hat und mit ihrer Sonja 5. in der Geschicklichkeit wurde. Danke für eine Futurity mit tollem Reitgefühl und 5-5,5er Noten und sehr großem Vertrauen in einen Reiter, der seit letztem Jahr nur ein paarmal draufgesessen hat. :o)

 

Danke an alle Beteiligten!!! Danke an Jule, die uns dieses Turnier möglich gemacht hat, indem sie die "verbliebenen" Pferde versorgt hat! Danke an Marius und Miri, die unsere allerbesten Turnierhelfer waren und das grandiose Catering gemacht haben... dank euch hatten wir den dekadenten Luxus eines Kaffee-Vollautomaten und Strom! :o) Danke an Markus für die Kutschiererei der Pferde und den super "Turnier-Anhänger"! Danke an Sonja... dass du mir Fjörgyn zur Verfügung gestellt hast... sie ist so ein tolles Pferd! Danke an unsere Strunki für deinen bombstischen Charakter, deinen Einsatz und die Bespaßung des "Turnierwallachs" - ihr passt so gut zusammen! Danke an unser "Kamerakind" Anne, die viele dieser tollen Fotos gemacht hat! Danke an Thilo, der unsere kleine "Zeltstadt" echt luxuriös gemacht hat! Danke an Britta und Thomas, die unseren Troll grandios beherbergt haben! Danke an "unsere" Leute, die zum Zuschauen gekommen sind! Ihr seid wirklich die Besten!!!! Last but not least... der Kennybär war ein grandioser Turnierhund! ;o)

 

 

 

 

Update Haltung

 

2014 wurden sämtliche Weidezäune ordentlich gezogen. Wir haben sämtliche Koppeln mit festen Pfosten bestückt und neue Litze gezogen... Altasten wuren vollständig entfernt. :o) 5 ha. Weiden wurden neu umzäunt, kontrolliert und in Parzellen eingeteilt. Dies wurde vom Naturschutzbund sehr postiv abgenommen. :o) Zudem haben wir unseren Stutenpaddock "trockengelegt" - dafür danken wir vor allem unserem Marius, der maßgeblich daran beteiligt war, einen "Luxuspaddock" für unsrere Mädels zu schaffen! Danke!!! Dir haben wir zu verdanken, dass unsere Stutenherde (und der Bjarni...) nun weit über 200 qm vollständig befestigte Fläche zur Verfügung hat!  Ganz ohne Matsch. 500 qm Paddock mit Naturboden (Wald) verbleiben zusätzlich. Danke an unseren Vermieter, der alle Änderungen für positiv abgenommen hat und uns erlaubt hat, die überdachte Fläche des Stutenpaddocks um 30 qm zu erweitern, indem wir einen Mauerdurchbruch machen dürfen! Der "Jungspaddock" wurde ebenfalls neu umzäunt, von Altlasten bereinigt und trocken gelegt. Auch unsere Jungs werden nun weit über 500 qm teilbefestigten Paddock zur Verfügung haben. Dazu können  sie im Winter unseren Reitplatz als Auslauf mitnutzen, was weitere 400 qm ausmacht.

 

 

 

Herbstponys

 

 

Jungpferdearbeit

"Unsere" Jungpferde machen sich alle ganz fantastisch! Alle machen große Fortschritte und uns macht die Arbeit mit ihnen viel Spaß!

Bodenarbeitskurs 2014

Es hat uns allen ganz viel Spaß gemacht! :o)

Nach Theorie und Praxis mit unseren Pferden haben wir uns am Tag darauf jedes einzelne Teilnehmerpferd angeschaut. Ich denke, wir konnten alle etwas dabei lernen. Alle Teilnehmerpferde haben den Kurs bravourös gemeistert! Die "Streber-Medaille" verleihen wir hiermit Julia und Fáni. :o)

Ich danke den Teilnehmern: Anne mit Stjarna, Patrizia mit Rimba, Elke mit Danny, Julia mit Fáni, Meike mit Litla und Reikur, "meinem" Kurspferd. Außerdem danke ich unseren "Demo-Pferden" Bjarni, Tóa und Birta.

 

 

Frühling :o)

Wir freuen uns über das schöne Wetter... und nehmen mit großem Spaß unser Frühjahrstraining auf! :o)

Impressionen

Unser bunter Tier-Mix... damit ihr was zu schauen habt...  :o)

Kindertag 2014

Auf quasi unstillbare Nachfrage hin planen wir unser Kinderturnier - es soll ein Quiz geben und danach einen Ponytrail... wir üben alle fleißig!!!

 

Alles Gute, Trú!

Unsere kleine Prinzessin hat sich von ihrer Mama Tóa verabschiedet. Wir freuen uns schon auf ihre Rückkehr... sind aber froh, dass sie einen so wunderbaren Platz hat! Danke!!! Tóa freut sich, dass sie nun wieder ein bisschen arbeiten darf. :o)

Winterimpressionen

Kein Schnee... dafür aber wunderschöne, sonnige Tage.

Lempsmot 2013

Wie üblich war das Wetter durchwachsen - wir hatte trotzdem jede Menge Spaß und danken den Veranstaltern!

Mit vier Ponys sind wir losgezogen: Snotur, Bjarni, Njála und Fjörgyn. Alle haben sich vorbildlich benommen. Aufgrund von viel zu viel Stress blieben die Turniervorbereitungen der Pferde etwas auf der Strecke... für uns war das Turnier also absolut "just for fun".

Snotur hat uns alle überrascht. In der T7 lief er mit Julia auf Anhieb ins A-Finale und konnte seinen 5. Platz bei guter Konkurrenz erfolgreich verteidigen! Dafür haben wir den Viergang dann voll verbockt. ;o) Snotur fiel plötzlich ein, dass er Hengst ist und musste nach allem wiehern, was sich bewegt... das war's dann zum Thema Trab. Im (Kreuz-) Galopp haben wir es dann geschafft, beide Ballenboots zu verlieren. ;o) Ich bin trotzdem sehr stolz auf ihn! Am meisten Spaß hatte er wohl im Mitternachtstölt... er war der absolut coolste Frosch (sagt die Froschkönigin...)! :o)

Bjarni zeigte sich wie immer souverän. Im Allround-Tölt mit Julia war der starke Tölt nicht ganz so schön wie sonst... und daher sind wir knapp an der Endausscheidung vorbeigeritten. Die T7 und den Viergang mit Meike hat er routiniert abgeleistet, war bei der starken Konkurrenz allerdings chancenlos. ;o)

Unsere Njála war nicht ganz so fröhlich und motiviert wie sonst... das Wetter passte wohl nicht zu ihrem sonnigen Gemüt. ;o) In der Geschicklichkeit mit Meike hat sie absolut keinen Sinn gesehen... superbrav war sie trotzdem! Den Allround-Tölt ist sie schön gelaufen. Richtig Spaß hatte sie dann im Mitternachts- ähm... Rennpass. War zwar nicht die geforderte Gangart, aber sie war mit Abstand das coolste Monster! ;o)

Für Fjörgyn war es das allererste Turnier... für ihre Besitzerin Sonja auch. Dementsprechend aufgeregt waren beide. Wir sagen: Das habt ihr gut gemacht! :o) Die T7 ist sie brav gelaufen... obwohl Sonja bis zum Schluss nicht auf die Ovalbahn wollte. ;o) In der Geschicklichkeit waren die beiden super und konnten absolut verdient den 5. Platz erringen... was man mit einem so jungen Pferd erst mal nachmachen muss! In der Futurity mit Julia fühlte sie sich etwas einsam auf der Bahn. Trotzdem konnte sie alle vier Gänge zeigen und erreichte Noten zwischen 5,0 und 5,5. Gut gemacht, Kleine!

 

DANKE AN ALLE HELFER - ES HAT SPAß GEMACHT!!!

 

Suchritt Obbornhofen 2013

Danke an die Veranstalter (Ranchgemeinschaft Obbornhofen) für einen tollen Suchritt!

Wir (Meike und Snotur, Julia und Bjarni) hatten viel Spaß auf einer tollen Strecke mit sehr interessanten, teils recht anspruchsvollen Aufgaben. Die zwei besten Jungs haben alle Aufgaben souverän gemeistert. Wir konnten gemeinsam den 7. Platz belegen und sind mehr als zufrieden! Vielleicht hat Snoturs verlorenes Eisen uns Glück gebracht! ;o)

03.06.2013: Willkommen, Trú!!!

Nach wochenlangem Warten war es endlich so weit: Morgens um kurz nach 10 Uhr hat die kleine Trú das Licht der Welt erblickt! Mama und Tochter sind wohlauf. Die Kleine ist sehr selbstbewusst und neugierig... sie wird uns sicher noch viel auf Trab halten! :o) Ich gratuliere Meike herzlich zu ihrem Fohlen von dieser tollen Stute... und freue mich ganz besonders, dass das erste Fohlen von meinem Snotur so gut gelungen ist!!!

Bodenarbeitskurs Mai 2013

Es hat viel Spaß gemacht! :o)

Danke an alle Teilnehmer mit ihren Pferden: Anna-Lena mit Leila, Meike mit Birta, Sonja mit Lilly, Julia mit Bjarki, Anne mit Bjarni.

Außerdem danke ich meinen Demopferden Leila, Bjarni, Njála und Tóa und Meike fürs Unterstützen meines Vortrages!